Helena

Leidenschaftliche Karenzvertretung und begeisterte Gesellschafterin – diese beiden Rollen verbinden mich mit Kinderpartys.at.

1987 wurde ich auf den Namen Helena getauft und 25 Jahre später begann ich im Unternehmen meiner Schwägerin und meines Bruders mitzuarbeiten. Mitverfolgt und mitgefiebert habe ich die Geschichte des Unternehmens von Beginn an – aber nun wurde ich selbst ein Teil davon. Es war ein sanfter Einstieg. Meine Schwägerin Katharina und ich haben uns viel Zeit genommen, in der ich ihr über die Schulter schauen konnte. Trotzdem blickte ich nicht nur mit viel Vorfreude, sondern auch mit gleichermaßen Nervosität auf den Moment, in dem ich alleine vollständig das Büro als Karenzvertretung übernahm.

Ich muss ehrlich gestehen – ich habe die Arbeit unterschätzt. Ich habe einen hohen Respekt vor dem, was meine Schwägerin die letzten Jahre geleistet hat und ich freue mich schon sehr darauf, am Ende der Karenzzeit wieder gemeinsam mit ihr im Büro zu arbeiten.

Das Schönste an der Arbeit im Büro sind die Momente, in denen ich freudestrahlend nach Hause komme, weil ich mit einer unglaublichen netten Kundin ein Telefonat geführt oder ein sehr schönes Feedback eines Kunden bekommen habe.